2006 - 2016 - 10 Jahre Villa Kunigunde

Vor zehn Jahren haben wir nach einjähriger Umbauphase (mit erheblicher Selbstbeteiligung) unser Mehrgenerationen-Wohnhaus Villa Kunigunde bezogen. Aktuell leben 15 Menschen zwischen 16 und 70 Jahren unter einem Dach in neun Wohnungen verschiedener Größen (ein bis drei Zimmer) - selbständig, aber nicht allein.

Die Idee ist, dass Alltag, Feste, aber auch Notfälle in einer funktionierenden nachbarschaftlichen Gemeinschaft leichter zu bewältigen bzw. schöner zu geniessen sind. Wir teilen vieles - Gegenstände, Kenntnisse, Talente, und haben so neben Einsparpotenzialen auch die Chance zu lernen und neue Perspektiven zu gewinnen.

Das Anwesen liegt am Rand des Bamberger Stadtzentrums mit kurzem Weg zur Fußgängerzone und zu Einkaufsmöglichkeiten. Eine Haltestelle des öffentlichen Busverkehrs ist vor dem Haus. Zum Projekt gehört ein ca. 4000 m² großer Obst- und Gemüsegarten.

Ein Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss steht für Aktivitäten (Kochen, Feiern, Schulungen, Gruppentreffen) zur Verfügung. Es gibt außerdem eine Arztpraxis und zwei kleine Büros. Ein Kleinappartment wird zur Verwaltung des Projektes und zeitweilig auch als Gästewohnung genutzt.